Skip to main content

Ergotherapie nach Ihrem individuellen Krankheitsbild

Bin ich hier richtig?

Wir helfen Ihnen in folgenden Bereichen

Neurologie

In der Neurologie werden vor allem Erkrankungen des zentralen Nervensystems behandelt, bspw. durch Lähmungen, Schlaganfall, Multiples Sklerose oder Parkinson. Betroffene erfahren Einschränkungen in ihrer Handlungsfähigkeit in allen Lebensbereichen. Mithilfe der Therapie werden verloren gegangene Fähigkeiten neu erlernt und gefestigt.

Orthopädie/Chirurgie

Wir behandeln unsere Patienten bspw. bei Frakturen, Handverletzungen und -funktionsstörungen, Schulter- und Wirbelsäulenverletzungen. Außerdem übernehmen wir die Wund- und Narbenversorgung nach Operationen (bspw. Karpaltunnel-OP) oder bei Amputationen (Stumpfbehandlung). Ziel ist es die größtmögliche, schmerzfreie und physiologische aktive Beweglichkeit der betroffenen Körperteile wiederherzustellen.

Rheumatologie

Wir behandeln unsere Patienten bei rheumatischen Erkrankungen, Arthrose, Arthritis und Gicht, die zu Schmerzen, Bewegungseinschränkungen und Beeinträchtigung der Lebensqualität führen können.

Geriatrie

Gerade im Alter befinden sind Menschen in labilem gesundheitlichem Gleichgewicht. Mehrfacherkrankungen, Demenz oder andere chronische Krankheitsbilder belasten sie. Dafür ist es notwendig, alle verloren gegangene Funktionen wieder aufzubauen und vorhandene Fähigkeiten zu stärken.

Psychiatrie

Ergotherapie stellt eine wichtige Komponente zur Behandlung von seelisch Kranken dar. Wir helfen Betroffenen, ihre Potentiale durch unterschiedliche Behandlungsverfahren  zu entdecken und verloren geglaubte Fertigkeiten wiederzuerlangen. Behandelt werden unter anderem Depressionen, Suchterkrankungen, Psychosen, Phobien und andere Krankheitsbilder.

Pädiatrie

Wir behandeln unsere Patienten bei rheumatischen Erkrankungen, Arthrose, Arthritis und Gicht, die zu Schmerzen, Bewegungseinschränkungen und Beeinträchtigung der Lebensqualität führen können.

Wie wird bei uns behandelt?

Wir arbeiten Nach diesen Methoden

  • Therapie nach Bobath
    Das Bobath-Konzept ist ein problemlösender Ansatz in der Befundaufnahme und Behandlung und orientiert sich an den Ressourcen, individuellen Möglichkeiten und Grenzen des Patienten und bezieht diese in der Therapie ein.
  • Spiraldynamik®
    Spiraldynamik ist eine evolutionsbiologisch begründete, neue Sichtweise der funktionellen Anatomie und Biomechanik des menschlichen Körpers. Aus Sicht des Patienten ist es eine „Gebrauchsanweisung“ für den eigenen Körper.
  • Kinesio Taping
    Kinesiotaping, auch Funktionstaping, ist eine eigene Tapetechnik, die im Gegensatz zum klassischen rein stabilisierenden Tape die Bewegungsfähigkeit von Gelenken und Muskeln optimiert und somit Heilungsprozesse aktiviert.
  • Therapie nach dem Ortho-Konzept
    Das Ortho-Konzept ist ein wissenschaftlich fundiertes, ganzheitliches Behandlungskonzept, bei dem besonders effektive Therapien (bspw. aus der Osteopathie und der Chiropraktik)  miteinander kombiniert werden.
  • Sensorische Integrationstherapie nach J. Ayres
    Die sensorische Integrationstherapie ist ein Therapie-Konzept auf Grundlage der Neurophysiologie und Neuropsychologie. mit dem Ziel, Kindern mit Lerndefiziten zu helfen und die vorhandenen Fähigkeiten zu fördern.
  • IntraActPlus nach Jansen
    Das IntraActPlus-Konzept stellt eine Sammlung verhaltenstherapeutischer Bausteine zur Verringerung der Symptomatik von Lernstörungen zur Verfügung, mit dem Ziel beim Klienten die Eigensteuerung beim Lernen deutlich zu verbessern.
  • Spiegeltherapie
    Die Spiegeltherapie ist ein neurophysiologisch nachgewiesenes Therapieverfahren, welches mit Hilfe von Imagination über einen Spiegel physiologische Bewegungen anbahnen und Schmerzen reduzieren soll. Sie wird angewandt bei Patienten mit Schmerzsyndrom oder nach einem Schlaganfall.
  • Hirnleistungstraining
    Als Hirnleistungstraining werden alle Übungen und Maßnahmen bezeichnet, die das Zusammenspiel der kognitiven und intelligenten Fähigkeiten, sowie das Gedächtnis trainieren. Das Ziel eines Hirnleistungstrainings kann auf der Wiederherstellung der Hirnleistungsfähigkeit nach Erkrankungen abzielen.
  • NLP-Therapie (Neurolinguistisches Programmieren)
    NLP ist eine Sammlung von Kommunikationstechniken und Methoden zur Veränderung psychischer Abläufe im Menschen, die unter anderem Konzepte aus der klientenzentrierten Therapie, der Gestalttherapie, der Hypnotherapie und den Kognitionswissenschaften sowie des Konstruktivismus aufgreift.
  • Narben- und Wundversorgung nach Operationen
    Wie gut Narben verheilen, hängt von zahlreichen Faktoren ab. Eingeschränkte Funktionalität, Missempfindungen oder Schmerzen lassen sich durch früh einsetzende Ergotherapie mindern oder verhindern.
  • Methoden nach RIT (Reflexintegrationstherapie)
    RIT ist ein Bewegungsprogramm für Kinder und Jugendliche mit Lern- und Verhaltensproblemen in der Schule und im Alltag. Ein RIT-Training empfehlen wir für Kinder, die nicht fehlerfrei und flüssig lesen, schreiben und rechnen können, die unkonzentriert und unruhig sind oder aber eine geschwächte Fein- und Grobmotorik besitzen.

Auf Ärztliche Versorgung oder Selbstzahler?

Wir behandeln alle gesetzlich versicherten und Privatzahler

Ergotherapie wird von den gesetzlichen Krankenkassen als Heilmittel anerkannt. Eine Übernahme der Behandlungskosten durch die gesetzlichen und privaten Krankenkassen sowie durch die Berufsgenossenschaften setzt eine ärztliche Verordnung voraus.

Selbstverständlich steht Ihnen unser Therapieangebot jederzeit auch gerne als Selbstzahlerleistung zur Verfügung.

Sie sind nicht gut zu fuß?

Verkehrsanbindung und Barrierefreiheit

Durch die gute Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln und der Möglichkeit der Fahrstuhlnutzung sind die Therapieräume bequem – auch für Rollstuhlfahrer oder Kinderwagen – erreichbar. Wenn Sie Hilfe brauchen, sagen Sie uns gern Bescheid.